* Startseite     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     After London
     Juni 2008
     Mai 2008
     April 2008
     März 2008
     Januar/Februar 2008
     Dezember 2007
     Karte

* Links
     Mein Scrap-Blog


Du bist seit 04.03.2008 Besucher Nummer:







Mal wieder Wochenende

Endlich Wochenende.

Habe den letzten Teil der Woche mit Übersetzen und deutsche Firmen anrufen verbracht, naja trotzdem ungewohnt.

Wie ich ja schon vermutet hatte kam diese Woche die Absage der TU - ganz großes Kino, ein 0815 Schreiben... Dafür hab ich diese Woche aber wieder Bewerbungen geschrieben und eine Stelle wäre wie geschaffen für mich. Die Arbeitsvermittlung schlägt mich vor, mal sehen was wird.

 Ich freue mich schon sehr auf nächstes WE, da kommt Stefan und wir haben einiges vor, am Freitag gleich das Highlight, ich habe Karten für Paul van Dyk im ministry of Sound bekommen *freu*

 Heute war ich faul, habe bis 9 geschlafen, dann Bewerbungen geschrieben und bin nachmittags noch mal zu Primeark gefahren - die Beute: 1 Jeans, 1 kurze Hose, 2 T-Shirts und Armreifen für 16 Pfund. Daheim würd ich für die Jeans schon die 20 euro bezahlen.

Dann bin ich in den Hydepark und hab dort die Sonne genossen, denn heute war der erste wirklich schöne Tag in London, T-Shirt wetter und strahlende Sonne. Dementsprechend war der Park auch nicht so leer wie letzte Woche sondern eher so:



da bin ich:



Ja, morgen werd ich Wäsche waschen und dann ins Natural History Mueseum fahren, Wetter soll nämlich wieder schlechter werden. Außerdem weiss man ja nie was noch kommt.

Also bis dahin wünsche ich euch allen noch einen schönen Sonntag.

Eure Maria

26.4.08 22:07


Werbung


Fussball ungleich soccer????

Eigentlich dachte ich, Fussball ist gleich, und Fussball im Fernsehen kuken auch...

Dachte ich.

Ich hatte heute die Wahl "How to look good naked" oder Liverpool vs Chelsea zu kuken. Da ich noch Bewerbungen schreiben will habe ich mich für Fussball entschieden, so nebenbei laufen lassen.

Mal davon abgesehen das ich überrascht bin das die Fans dort in keiner Weise voneinander und von dem Spielfeld getrennt sind (ich dachte immer die Briten sind die schlimmsten Hooligans, gleich nach den Dynamo Fans )

 

Aber das beste an dem Spiel ist einer der Kommentatoren.

Ich bezweifle, dass ich jemals in meinem Leben einen deutschen Fussball-Kommentatoren im Eifer des Spiels folgendes sagen höre: "Das war ein exquisiter Pass...." Ich glaub unsere Kommentatoren kennen nur Exquisa...

Damit nicht genug, der Gute hat dann auch noch folgendes gesagt - in Bezug auf irgendwelche Funktionäre - "da muss man sich zwischen Capulet und Montague entscheiden" (für alle nicht Shakespeare Fans - das sind die Familien aus Romeo&Julia) und dann redete er über "sense and sensibility" der Fans (das ist ein Jane Austen Buch bzw ein Film zu Deutsch Verstand und Gefühl)...

offensichtlich muss man ein abgeschlossenes Literatur-Studium haben um englischen Fussball kommentieren zu dürfen.

Ich finds herrlich, sollten wir auch einführen um mehr Intelektuelle  für Sport zu interessieren *grins*

 

LG eure Maria

22.4.08 21:21


Samstag und Sonntag 19./20.04.2008 Sightseeing London

So hier der versprochene Bericht:

Samstag

 


Tja, das mit den Plänen, erstens kommt es anders...
Ich bin zum Hydepark gefahren und hab den Marble Arch fotografiert - nicht ganz so spannend und eher unbeeindruckend



Dannach Eichhörnchen und Vögel gefüttert - Videos habt ihr ja schon gesehen, hier noch ein paar Bilder




Aber es gab noch mehr zu sehen im Park:

Mich vor der Serpentine (der See)


Auf der Brücke der Serpentine - ja mal wieder sch... Wetter


Die Princess Diana Memorial Fountain


Ein süßes Cafee was zum ältesten Schwimmclub gehört


In dem ich diesen sehr leckeren Muffin verspeist habe


Eine Peter Pan Statue


Natur ist dort auch sehr schön


Soweit erstmal zu Samstag, wie geschrieben, ich war 3 h im Park und dann noch 2 in dem billigen Laden namens Primeark.

Sonntag

Frühs Richtung Greenwich aufgebrochen, mit der Themse-Fähre von westminster aus nach Greenwich gefahren - doof das die anderen am Waterloo Pier standen und deshalb die Fähre verpasst haben...

In Greenwich dann diesen Berg erklommen um zum Null-Meridian zu kommen


Da bin ich - auf dem Meridian


Die Rückfahrt war angenehm, die Sonne schien - hier Blick von der Themse auf das Royal Navy Museum


Mal 2 andere Bilder von der Tower Bridge



Naja, soviel zu dem Wochenende, freu mich schon aufs nächste, hab nicht so richtig Lust auf Arbeit, aber komm ja nicht drum rum. Hab arg Heimweh und so, noch 7 Wochen *seufz*

Liebe Grüße

Maria
20.4.08 21:57


Squirrel-up my day!!! *zwinker*

So,

wie ihr ja alle wisst kommt es 1. anders und 2. als man denkt.

War im Hydepark - 3h lang, Bilder kommen morgen da Picasa leider zur Zeit rumspinnt. Aber 3 Videos kann ich euch schon bieten - von mir bei der Raubtierfütterung. Jeder der meinen Tierfaible kennt, weiss wie toll ich das fand, und das das vorwitzige Squirrel (Eichhörnchen) mein Liebling war, obwohl die Meisen auch süß sind.

 
Das vorwitzige Eichhörnchen Teil 1



und so reagiert es wenn es nix mehr gibt *LOL*



Und das ist eine Meise - ich hab sozusagen eine gehabt



So und dannach war ich einkaufen - habe 1 Bluse, 5 Strumpfhosen, 1 Nachthemd, 1 Schlafanzug und 7 T-Shirts in einem Laden gekauft - für 29 Pfund alles zusammen *ich bin begeistert* und in einem anderen eine Jeans für 15 - brauchte ne neue, bin zwar erledigt, aber happy.
Ausfürlicher Bericht morgen früh.

LG Eure Maria

20.4.08 00:43


nochmal Kontaktdaten

Ich habe ab heute eine britishe Telefonnummer, ist einfach billiger hier für mich wenn ich mal auf Arbeit oder so anrufen muss. NR ist also aus Deutschland: 0044/7954097577

Die Adresse falls mir doch einer mal schreiben will:

 

Maria c/o Maria Minihan

58 sumatra Road

NW6 1PR London

19.4.08 12:49


das nächste wochenende ist da

Hallo liebe Leser,

 das nächste Wochenende ist da und die Zeit bis zur Heimkehr wird immer kleiner *zum Glück*

Was die Arbeit betrifft: nach meiner Beschwerde am Montag, die erst Mittwoch nacht beantwortet wurde und in der ich nur wenig durch die Blume gerügt wurde, dass ich zu unhöfflich sein (die Briten können einfach nicht mit direkten Worten umgehen, selbst wenn was absolut Mist ist muss man erstmal erzählen das es ja gut ist und blablabla um dann mal eventuell anklingen zu lassen dass man was ändern wöllte)

Ich zitiere jetzt mal aus Asterix und Obelix bei den Briten (ich liebe den Band):

  • "Die trinken heißes Wasser.Heißes Wasser mit Milch. Diese Barbaren"
  • "Könnte ich vielleicht ein Tröpfchen Milch in mein heißes Wasser haben?"
  • Wären einer Schlacht-Brite: "Es ist Zeit" Römer: "Zeit,welche Zeit? "Brite: "Es ist 5 Uhr,Tea-Time. Wir kämpfen später weiter" Römer: "Entschuldigung, könnten wir dann weiter kämpfen?"
    Brite: "Nein,nicht vor 2 Tagen. Jetzt ist Weckend"
  • Brite: "Nach 100 Jahren intensiver Pflege dürfte mein Garten einigermaßen annehmbar sein..."
  • Teefax: "Lasst uns schütteln die Hände!"
  • Asterix: "Wir müssen unser Fass wiederfinden, bevor die Römer sich über unseren Zaubertrank hermachen. Ist es noch weit bis zum Palast ?" - Teefix: "Nou Nou, nur noch ein paar Fuss." - Obelix: "Was fürn Fuss?" - Teefix: "Wir in Britanien haben uns darauf geeinigt, Entfernungen in Fuss zu messen."- Obelix: "In Fuss!?" - Teefix: "Jaa, und wenn man 6 Fuss hintereinander nimmt, hat man einen Schritt." - Obelix: "Die spinnen, die Briten."

Und hier mal ein kleiner Filmbeweis sogar auf original englisch:

Naja, das musste jetzt sein, man findet doch so einiges in den Comics wieder *zwinker*

 So, also es ist jedenfalls besser geworden, ich habe telefoniert und auch anderes gemacht, so dass es nciht mehr ganz so schlimm ist. Mal sehen wie es sich entwickelt.

Das Wochenendprogramm sieht so aus:

Heute werde ich zum Marble Arch fahren, etwas durch den regents Park laufen, zum National History Museum hin. Dort werd ich bissl rumschlendern und dann vielleicht nach Camden fahren.

Ja heut abend wird ruhig.

Morgen treff ich mich mit den Mädels an der westminster Bridge, wir fahren mit dem Boot die Themse runter nach Greenwich und wollen dort bissl was ankuken.

Ich melde mich heute Abend mit dem Bericht.

LG eure Maria

19.4.08 12:47


Hoch soll er leben...

Dem anerkannten Feinschmecker
und
prädestinierten Vielfrass
Micha
wünscht zum Geburtstag alle Liebe und Gute
aus der Ferne 
die freche 
Maria
18.4.08 00:45


heut wird ein langer Tag

Hallo ihr Lieben,

 gestern ging es mir nicht so gut, ich hatte wohl was falsches gegessen, jedenfalls durfte ich um 12 heimgehen, weil ich wohl auch schlecht aussah.

Heute wird sehr lang, da ich bis 1700 arbeite, dann in die  Innenstadt fahre und dort ab 1830 Nachhol-Untericht in der Sprachschule habe. Wie lang? - keine Ahnung, ich hoffe nicht zu lang.

Außerdem habe ich eine Beschwerde Mail geschrieben, da ich gefragt wurde ob ich denn viel arbeite und viel lerne - ich habe gesagt - 1. ja 2. nein Natürlich noch keine Antwort von Greta, ich hoffe sie hat den Mumm heute in der Sprachschule zu sein, da es noch mindestens 2 anderen der 8er Gruppe ebenso geht dass sie nichts lernen und unzufrieden sind.

Na mal sehen, glaube ja fast nicht das sich was ändern wird.

So, werde so langsam losmachen.

 

Liebe Grüße

Eure Maria

16.4.08 08:58


Ich habe heut herzhaft gelacht...

Stefan hat sich schon immer beschwehrt das die Katzen , seit ich weg bin, so penetrant anhänglich und verschmust geworden sind und ihn nicht mehr in Ruhe schlafen lassen.

Jetzt hat er sich verbarikadiert damit sie nicht mehr mit den Schubladen klappern - und so sieht das aus:

 


*Sorry Stefan, aber das musste gezeigt werden*

13.4.08 21:49


Sightseeing am 12.04.08

Gestern war ich mal wieder auf Tour.

Frühs wie geplant Wäsche gemacht, dann zum Bus gelaufen - wunderschönes Wetter. Am Picadilly Circus aus dem Bus ausgestiegen - der Regen fing an. An den wenigen Menschen sieht man, dass es wirklich sehr geregnet hat - die hatten sich alle in die Läden verkrümelt. Natürlich gibts auch wieder ein witziges Kaputzefoto von mir - so langsam müsst ihr glauben die ist angewachsen *grins*

Weiter ging es über den Leicester Sq Richtung Trafalgar Sq. Auf dem Weg dahin habe ich mir mein neues Lieblingsgetränk gegönnt - einen Chai Latte, süßer Tee mit Gewürzen und Milch - sehr sehr lecker. Außerdem war ich nach den 15 min schon nass an der Hose und den Schuhen und wie man an den Haaren sieht auch da *zwinker*

Dieses Bild entstand ca. 5 min später - London Wetter ist echt toll.

 


Am Big Ben vorbei ging es in strahlendem Sonnenschein zur Themse.


Dort habe ich die Boudicca fotografiert. Finde ich schade das dort alle vorbei gehen und außerdem ein Souvenirstand direkt davor ist.

(Kleiner Geschichtsausflug: Die keltischen Icener lebten unter ihrem König Prasutagus im Gebiet des heutigen East Anglia (Norfolk und Suffolk). Prasutagus hatte sich für den Frieden mit Rom entschieden. Der Vertrag von 43 n. Chr. regelte, dass er sein Reich als Klientelkönig der Römer weiterregieren konnte. Prasutagus starb etwa im Jahre 60 n. Chr. und vererbte sein Königreich zu gleichen Teilen seinen beiden Töchtern und dem römischen Kaiser Nero. Er hoffte, dadurch den Fortbestand seines Reiches sicherzustellen und vor allen Dingen seine Familie vor Übergriffen der Römer schützen zu können. Doch das Gegenteil trat ein: Die Römer unter der Führung des Prokurators Catus Decianus zogen das Land der Icener ein und behandelten das Reich des bisherigen Klientelkönigs von nun an als einen Teil der römischen Provinz. Wie Tacitus berichtet, zerstörten römische Soldaten Prasutagus’ Ländereien und Sklaven des Prokurators dessen Haus. Außerdem misshandelten sie Prasutagus’ Witwe Boudicca und vergewaltigten und entführten deren beide Töchter.Im Jahr 60 n. Chr. erhoben sich Icener und Trinovanten gegen die Römer und zogen zusammen nach Süden, um die römischen Siedlungen anzugreifen und zu plündern. Ihr erstes Opfer war die Veteranenkolonie Camulodunum, das heutige Colchester. Darauf folgten Londinium (London) und Verulamium (St Albans). Vermutlich über 50.000 Kämpfer hatte Boudicca um sich herum versammelt, und nach den anfänglichen Erfolgen kamen neue Anhänger hinzu. Zwar waren die keltischen Ureinwohner Britanniens in mancher Hinsicht hoch entwickelt und versiert, jedoch nicht in der Kriegsführung. Ihre Ausrüstung war schlicht, und die Organisationsstufe der britischen Krieger war mit der des Feindes in keiner Weise vergleichbar. Obwohl stark in der Überzahl, hatten sie gegen die disziplinierten, besser bewaffneten und straff organisierten Truppen Roms keine Chance in der Endschlacht. Nordwestlich von Verulamium stellte der römische Feldherr und Statthalter Britanniens Gaius Suetonius Paulinus mit zwei Legionen die Briten und schlug sie vernichtend.)


An der Themse entlang, vorbei an Cleopatras Needle zur St.Pauls Cathedral.
Dann zum monument gelaufen, weil ich eigentlich hochsteigen wollte, man hat von dort einen tollen Ausblick und bekommt sogar eine Urkunde wenn man es geschafft hat. Aber leider wird das Monument bis 2009 renoviert - also nur so ein Foto von mir -mal in Ganz.

Zurück zur Themse, hier ich vor der HMS Belfast und der Tower Bridge - das Wetter wird wieder schlechter, wird ja auch Zeit ich war nämlich gerade wieder trocken ...


Hier ein tolles Bild von der Brücke - ich finde den Hintergrund echt toll


Ein kräftiger Regen später - ich hatte dann so langsam die Nase voll - ein hübscher Anblick zum Schluß


Tja, das waren 4 Stunden Tour und ich war dann auch ziemlich müde, bin also nach Hause gefahren und habe erstmal heiß geduscht. War zu müde um in die Disco zu gehen, also schön ins Bett gekuschelt und geschlafen. Heute ist das Wetter auch wieder besch.... und ich werd mal sehen ob wir wirklich den Diana Gedächtnisswalk machen oder ob wir uns umentscheiden. Soviel von mir. Liebe Grüße an euch alle Maria

13.4.08 12:25


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung